UniCard | Produktions- und Sperrprozesse

Gültig ab 20.08.2018

In einer Phase 1 gilt eine reduzierte Version. Siehe: UniCard | Produktions- und Sperrprozesse - Phase 1

Erstmalige Austellung einer UniCard

Die Produktion einer neuen UniCard erfordert grundsätzlich immer drei Schritte. Je nach Kartentyp laufen die Schritte 1 und 2 automatisch ab.

KartentypSchritt 1: Personendatensatz in HISinOne anlegenSchritt 2: Chipkartendatensatz in HISinOne anlegenSchritt 3: Chipkarte über bwCard produzierenSchritt 4 (optional): Anschreiben für Versand oder Abholung drucken
Studierendenausweisautomatisch bei Immatrikulationautomatisch bei ImmatrikulationAls Stapelprozess oder Einzelverfahren durch SCSSerienbrief mit Datenexport aus HISinOne
Beschäftigtenausweisautomatisch durch Import aus HIS-SVA oder SAP HR KlinikumUniCard anlegen durch D3Als Stapelprozess oder Einzelverfahren durch D3
Gästeausweis für Rolle „Gasthörerstudium / Sonstige“automatisch bei RegistrierungUniCard anlegen durch SCSAls Stapelprozess oder Einzelverfahren durch SCS
Gästeausweis für Rolle „Extern /Gast“durch Fakultät oder EinrichtungUniCard anlegen durch RZ (ggf. erst nach Bezahlprozess, der noch definiert werden muß)Als Stapelprozess oder Einzelverfahren durch RZ
Einrichtungskarte--Als Stapelprozess oder Einzelverfahren durch RZ

UniCard Gültigkeit verlängern (so lange bis Ablaufdatum der Karte 5 Jahre erreicht)

KartentypSchritt 1: Chipkartendatensatz in HISinOne als ungültig kennzeichnenSchritt 2: Chipkarte in bwCard ungültig machen
Studierendenausweisautomatisch bei Rückmeldung oder Wiedereinschreibungautomatisch durch Datenübernahme aus HISinOne
Beschäftigenausweisautomatisch durch Import aus HIS-SVA oder SAP HR Klinikumautomatisch durch Datenübernahme aus HISinOne
Gästeausweis Rolle „Gasthörerstudium / Sonstige“automatisch bei „Rückmeldung“ oder „Wiedereinschreibung“automatisch durch Datenübernahme aus HISinOne
Gästeausweis Rolle „Extern /Gast“Fakultät oder Einrichtung trägt neues, späteres Rollenende einautomatisch durch Datenübernahme aus HISinOne
Einrichtungskarteautomatisch durch Datenübernahme aus bwCardDurch RZ

UniCard ungültig machen (Reversibel)

GrundSchritt 1: Chipkartendatensatz in HISinOne als ungültig kennzeichnenSchritt 2: Chipkarte in bwCard ungültig machen
Für Studierendenausweis: Exmatrikulation von Immatrikuliertenautomatisch bei Exmatrikulationautomatisch durch Datenübernahme aus HISinOne
Für Beschäftigenausweis: Reguläres oder vorzeitiges Ende des Arbeitsvertragsautomatisch durch Import aus HIS-SVA oder SAP HR Klinikumautomatisch durch Datenübernahme aus HISinOne
Für Gästeausweis Rolle „Gasthörerstudium / Sonstige“ bei „Exmatrikulation“automatisch bei „Exmatrikulation“automatisch durch Datenübernahme aus HISinOne
Für Gästeausweis Rolle „Extern /Gast“ bei regulärem Ende des Gästeverhältnissesautomatisch bei Rollenende (Voraussetzung: Fakultät oder Einrichtung hat Rollenende erfasst)automatisch durch Datenübernahme aus HISinOne
Für Gästeausweis Rolle „Extern /Gast“ bei vorzeitigem Ende des GästeverhältnissesFakultät oder Einrichtung trägt vorzeitiges Rollenende einautomatisch durch Datenübernahme aus HISinOne
Verlust der Karte„Chipkarte verloren“-Funktion aufrufen und Datensatz speichern durch SCS/D3/RZautomatisch durch Datenübernahme aus HISinOne
ggf. zukünftig: Verlust der Karteautomatisch durch Datenübernahme aus bwCard„Chipkarte verloren“-Funktion aufrufen durch Karteninhaber*in nach Anmeldung über bwIDM
Für Einrichtungskarteautomatisch durch Datenübernahme aus bwCardDurch RZ

Ungültige UniCard wieder gültig machen (so lange bis Ablaufdatum der Karte 5 Jahre erreicht)

GrundSchritt 1: Chipkartendatensatz in HISinOne als ungültig kennzeichnenSchritt 2: Chipkarte in bwCard ungültig machen
Für Studierendenausweis: Wiedereinschreibungautomatisch bei Wiedereinschreibungautomatisch durch Datenübernahme aus HISinOne
Für Beschäftigenausweis: Neuer Arbeitsvertrag nach Beschäftigungslückeautomatisch durch Import aus HIS-SVA oder SAP HR Klinikumautomatisch durch Datenübernahme aus HISinOne
Für Gästeausweis Rolle „Gasthörerstudium / Sonstige“ bei „Wiedereinschreibung“automatisch bei „Wiedereinschreibung“automatisch durch Datenübernahme aus HISinOne
Für Gästeausweis Rolle „Extern /Gast“ nach TätigkeitslückeFakultät oder Einrichtung erstellt neuen Rolleneintragautomatisch durch Datenübernahme aus HISinOne
Karte wiedergefunden„Chipkarte wieder gefunden“-Funktion aufrufen und Datensatz speichern durch SCS/D3/RZautomatisch durch Datenübernahme aus HISinOne
ggf. zukünftig: Karte wieder gefundenautomatisch durch Datenübernahme aus bwCard„Chipkarte wieder gefunden“-Funktion aufrufen durch Karteninhaber*in nach Anmeldung über bwIDM
Für Einrichtungskarteautomatisch durch Datenübernahme aus bwCardDurch RZ

UniCard Ersatzkarte erstellen

Schritt 1: Ersatz-Chipkartendatensatz in HISinOne anlegenSchritt 2: Chipkarte über bwCard produzieren
„Ersatz-Chipkarte erstellen“-Funktion aufrufen und Datensatz speichern durch SCS/D3/RZAls Stapelprozess oder Einzelverfahren durch SCS/D3/RZ (ggf. erst nach Bezahlprozess)
ggf. zukünftig: automatisch durch Datenübernahme aus bwCardEinzelverfahren durch SCS/D3/RZ (ggf. erst nach Bezahlprozess)

UniCard sperren (nicht reversibel)

GrundSchritt 1: Chipkarten in HISinOne sperrenSchritt 2: Chipkarte in bwCard sperren
Ersatzchipkarte erstelltautomatisch beim Anlegen Ersatzkarteautomatisch durch Datenübernahme aus HISinOne
Ablaufdatum Karte erreicht (5 Jahre)-automatisch

Zur Übersichtsseite UniCard

QR-Code
QR-Code UniCard | Produktions- und Sperrprozesse (erstellt für aktuelle Seite)